Allgemeines über die offene Jugendarbeit in der Gemeinde Maisach

Rahmenbedingungen:

Nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz "sind jungen Menschen die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote zur Verfügung zu stellen, die an ihren Interessen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement hinführen.
Zu den Schwerpunkten gehören außerschulische Jugendbildung (allgemein, politisch, sozial, gesundheitlich, kulturell, naturkundlich, technisch), Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit sowie arbeitswelt-, schul- und familienbezogene Jugendarbeit."

Die Gemeinde Maisach gestaltet diese Vorgaben in den drei Jugendräumen der Ortsteile Maisach, Gernlinden und Germerswang, die allen Kindern und Jugendlichen des Gemeindegebietes im Alter zwischen 11 und 21 Jahren zur Verfügung stehen.

Im "JUBS" Maisach sorgt eine Nachmittagsbetreuung für Schulkinder ab der fünften Jahrgangsstufe für einen geregelten Ablauf.

Ausserdem veranstalten wir alljährlich die sommerlichen Ferienspielwochen für die Grundschulkinder der Gemeinde.

In unserem monatlichen Veranstaltungsprogramm versuchen wir gezielt, dem übermäßigen Medienkonsum und zunehmender Vereinzelung durch Grenzerfahrungen in der Gruppe durch Bewegung entgegen zu treten.

Pädagogische Fachkräfte

Die Gemeinde Maisach beschäftigt hierzu zwei Sozialpädagogen in Vollzeit für die Offene Jugendarbeit und eine Honorarkraft für den Jugendraum Gernlinden.

jubs-maisach.de/Jubs.html11.12.2017 - 19:41 Uhr